Wenn sogar Boulevard-Journis übertreiben

Heute Abend entdeckte ich diese Schockmeldung im Blick.

Da lief mir nun echt kalter Schauer über den Rücken. So viel Blödsinn innerhalb einer einzigen Meldung unseres liebsten Chäsblatts gabs schon lange nicht mehr.

Liebe Jungs vom Blick.ch

Kommt mal etwas runter!

1. Saure-Gurken-Zeit ist doch vorbei!

2. Es ist Halloween.

3. Was suchen die Jugendlichen unterwegs zum Fussballspiel auf einem verlassenen Badi-Parkplatz?

4. Wie schafft man es, den Clown nicht aufmerksam zu machen, wenn man im einzigen Auto auf einem Parkplatz steht?

5. Hilft es beim Nicht-auf-sich-aufmerksam-machen, wenn man wohl den Kopf oder zumindest ein Smartphone aus dem Fenster streckt, um den sich vor dem Auto befindlichen Clown zu fotografieren?

6. Wenn ein Zirkus in der Nähe wäre, wäre es dann üblich, dass ein Clown in Vollmontur auf einem verlassenen Parkplatz umherirrt?

7. Die Jungs hatten ihren Spass und ihre 10 Minuten Ruhm. Jetzt könnt ihr die Nachricht aber wieder löschen. Ihr zahlt dem Trio jetzt aber nicht noch Kohle für diesen Unsinn, oder?

8. Seid ihr sicher, dass sich die Geschichten in Münchwilen (nicht) zugetragen hat und nicht in Münchhausen?

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s