«Blockbuster» statt Handball im SRF

Über die sehr merkwürdige Programmgestaltung des Schweizer Fernsehens in Zusammenhang mit gewissen Sportarten.

Kennt ihr den Blockbuster «Cowboys & Aliens»?

Nein? Kommt, das kann nicht sein! Muss ganz sicher ein echter Gassenhauer gewesen sein, als er in den Kinos lief. Wirklich! Na, kommt die Erinnerung jetzt zurück?

Ich kann euch trösten. Auch ich – zugegebenermassen nicht grad der Kinokenner schlechthin – hab von dieser cineastischen Sternstunde noch nie gehört. Aber für die Programmplaner des Schweizer Radio und Fernsehen SRF ist «Cowboys & Aliens» wichtiger als das Startspiel der Schweizer Handball-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft 2020 gegen Gastgeber Schweden!

Ja, ihr habt richtig gelesen. Die Schweizer Handball-Nati ist nach 14 Jahren endlich wieder einmal an einer EM-Endrunde dabei und spielt am 10. Januar 2020, 20.30 Uhr, in Göteborg gegen Schweden. Der Stellenwert des Handballsports bei SRF dokumentiert sich mit der Bevorzugung des Western-Science-Fiction-Mix auf SRF zwei. Und auch auf SRFinfo ist von Handball keine Spur. Das Spiel wird in den SRF-Livestream abgeschoben und wenigstens von TV24 mit dem Co-Kommentar von Ex-Nationalspieler Iwan Ursic übertragen.

Man stelle sich vor, ein Länderspiel der überbezahlten Petkovic-Bubis würde nicht mit viel Brimborium live mindestens auf SRFinfo gezeigt. Weisch was für es Gezeter?! Aber mit den Handballern kann man das ja machen.

Kaum auszudenken: irgendwo ein Länderspiel der Tschuttibubis am Arsch der Welt und kein Bundesrat auf der Tribüne? Wann war zum letzten Mal ein BR offiziell bei einem Handballspiel? War wohl noch der gute, alte Handballer Kurt Furgler … ☹ Oder vielleicht war bestenfalls mal im 2006 noch irgendeiner zum Handball verdonnert worden. Ich weiss es nicht mehr.

Handball Euro Special 2020

Andy Schmid, der Roger Federer des Handballs, ziert die Titelseite der Euro-Spezialausgabe von Handballworld

Dazu passt: Bei den Sports Awards vom kommenden Sonntag gehört Andy Schmid, der mit Abstand beste Teamsportler, in der eigens neu geschaffenen Kategorie «Most Valuable Player» noch nicht mal zu den Nominierten! Dabei hatte der «Roger Federer des Handballs» einen massgeblichen Anteil an der «Endlich-mal-wieder-Qualifikation» der Schweizer Handballer für eine Endrunde. Die Nicht-Nomination Schmids erachtet die Vereinigung Basellandschaftlicher Sportjournalisten VBLSJ «schlicht als Skandal» und sie äussert «grösste Zweifel an der Fachkompetenz des Gremiums, welches die entsprechende Vorauswahl getroffen hat». Die Boykott-Erklärung des VBLSJ ist nachvollziehbar. Auch ich werde die Spott Awards boykottieren. Ich will nicht miterleben, wie allenfalls Fussball-Chancentod Seferovic als angeblicher MVP ausgezeichnet wird.

Bis zum Start der Euro 2020 dauert es keinen Monat mehr. Ginge es um Fussball, wären die Geschäfte längst mit Fanartikeln aller Herren Länder gefüllt, die Briefkästen mit Spielplänen, an den Fassaden der Restaurants würde auf die Public Viewings in der Gartenwirtschaft oder im grossen Saal hingewiesen. Die ersten Fans würden bereits mit Fahnen auf dem Auto und Rückspiegeln in Landesfarben rumkurven. Und selbstverständlich wäre Gross und Klein schon längst im Panini-Sammelfieber. Im Vorfeld der Handball-Europameisterschaft auch diesbezüglich leider Fehlanzeige.

Einen kleinen Lichtblick gibts immerhin: Das Schweizer Handball-Magazin Handballworld liefert mit dem «Euro Special 2020» einen breiten, gut recherchierten und abwechslungsreichen Überblick. Perfekt, um sich auf das bevorstehende Grossereignis einzustimmen. Im Gegensatz zum SRF und vielen anderen weiss Handballworld die Leistungen der Schweizer Handballer besser einzuschätzen.

Bevor ich es vergesse: Hopp Schwiiz!!!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s